filmfacts.de



Kino - dafür werden Filme gemacht
Neueste Beiträge
Neueste Kommentare
Archivtexte: min. 1112 Kritiken online
RSS-Feed abonnieren!

Archiv:  |  Kategorien: 

04.09.2014

Hercules (3D)

Ich mag Dwayne „The Rock“ Johnson. Einige seiner Filme machen richtig Spaß und im Gegensatz zu einigen anderen Hau-Drauf-Action-Stars hat er sogar zwei statt nur einem Gesichtsausdruck. Und mir war sogar ein bisschen nach Sandalenfilm. Also bin ich frohen Mutes zum UCI gegangen und habe mir eine Karte für Hercules gekauft – auch wenn der leider wieder nur in 3D gezeigt wurde.

Ich hatte nicht erwartet, hier besonders tiefgründig unterhalten zu werden, aber das was die Schauspieler hier aufsagen mussten, war schon extrem hölzern und gestelzt. Noch dazu bierernst gespielt und wohl auch gemeint. Es wirkte nicht einmal unfreiwillig komisch. Nach 10 Minuten habe ich mich schon im Sessel gewunden. Zu allem Überfluss sind die Action-Elemente extrem unreflektiert. Da wird einfach sinnlos drauf los gemetztelt. Allerdings weder „schön“ inszeniert noch besonders gut umgesetzt. Das Ausklappen der Messer an den Streitwagen sah zum Beispiel super-billig aus.

Als dann die erste größere Schlacht in einem Hinterhalt geschlagen wurde, die „Taktik“ der Mannen um Hercules an Blödsinnigkeit kaum zu übertreffen war und der Ablauf der völlig abstrusen Metzelei hart an der Schmerzgrenze zum guten Geschmack entlang schrappte, habe ich den Saal verlassen.

Ich gucke mir echt viel Mist an und gehe so gut wie nie aus dem Kino. Aber in diesem Fall konnte ich den tumben Stumpfsinn einfach nicht mehr ertragen. Draußen lockte frische Luft, ein klarer Himmel und die Heimfahrt auf dem Rad. Alles besser als für „Hercules“ im Kino zu sitzen. Überflüssig zu erwähnen, dass 3D bei dem Film nichts retten konnte.

Andreas am 04.09.2014 um 23:09 in Filmkritik | 2 Kommentare |

2 Kommentare to “Hercules (3D)”

  1. […] Hercules 3D – habe vorzeitig den Saal verlassen […]

  2. […] sehr unterhaltsam, gut in Szene gesetzt, ich kann nicht nachvollziehen, dass Kollege Edler vorzeitig aus dem Kino ging. Seichte Unterhaltung wurde erwartet und […]

Hinterlasse einen Kommentar

Partner: Kinofilme | Kinofilme.info | Celluloid-Dreams.de | jeichi.com | cineforen.de | Bolly-Wood | Kinofilmtrailer und Kinonews

blogoscoop


Impressum.