filmfacts.de



Kino - dafür werden Filme gemacht

"Vorstadtkrokodile" bei
amazon.de

Vorstadtkrokodile

Bundesstart: 26.03.2009

Nach über 30 Jahren erobert Max von der Grüns VORSTADTKROKODILE, einer der schönsten Jugendbuchklassiker aller Zeiten, die große Leinwand! Ein spannendes Kino-Abenteuer mit viel Humor, Action und Phantasie!

Zum Inhalt ...

Der zehnjährige Hannes (Nick Romeo Reimann) wächst ohne Vater bei seiner Mutter (Nora Tschirner) auf. Sein großer Traum ist es, von den "Vorstadtkrokodilen" - "der coolsten Jugendbande der Welt" - aufgenommen zu werden. Bei der dafür notwendigen Mutprobe gerät Hannes in Lebensgefahr. Erst in letzter Minute wird er von Kai (Fabian Halbig) gerettet, der auch unbedingt zur Bande gehören möchte. Kai sitzt im Rollstuhl und wird von den "Vorstadtkrokodilen" immer gehänselt. Für sie ist Kai nur der "Spasti", der noch nicht mal wegrennen kann, wenn's brenzlig wird.

Als er einen nächtlichen Einbruch beobachtet, wird er plötzlich interessant für die Clique. Doch Kai redet nur, wenn er mitkommen darf… Mit seiner Hilfe und mit kroko-typischem Ideenreichtum, Mut und Phantasie machen sich die "Vorstadtkrokodile" auf, den Fall zu lösen und es mit der übermächtigen Einbrecherbande aufzunehmen ...

Hmm ...

Seit seinem Erscheinen im Jahr 1977 hat der packende Jugendbuchbestseller mit über 800.000 verkauften Exemplaren eine ganze Generation geprägt und fasziniert. Unter der Regie von Christian Ditter ("Französisch für Anfänger"), wurden die VORSTADTKROKODILE für die Kinoleinwand adaptiert.

Nach einem Drehbuch von Martin Ritzenhoff ("Was nicht passt, wird passend gemacht") schrieb Christian Ditter auch das Drehbuch, worin die Story durchgängig modernisiert und doch der unverwechselbare Charme der gleichnamigen Romanvorlage bewahrt wurde.

Partner: Kinofilme | Kinofilme.info | Celluloid-Dreams.de | jeichi.com | cineforen.de | Bolly-Wood | Kinofilmtrailer und Kinonews

blogoscoop


Impressum.