filmfacts.de



Kino - dafür werden Filme gemacht

"Von der Kunst sich durchzumogeln" bei
amazon.de

Von der Kunst sich durchzumogeln

Bundesstart: 29.09.2011

Zum Inhalt ...

George (Freddie Highmore) ist 17, ein lesender Außenseiter, künstlerisch begabt, aber schulisch eine Null. Die Lektüre philosophischer Bücher führt ihn zwangsläufig zu der Frage: Warum noch Hausarbeiten machen, wenn man sowieso irgendwann stirbt? Seine Eltern und Lehrer sehen das völlig anders. Unversehens steht George vor der Aufgabe, drei Wochen vor der Abschlussprüfung den Stoff eines ganzen Jahres nachholen zu müssen. Als er sich dann auch noch ausgerechnet in die schöne und nicht minder komplizierte Sally (Emma Roberts) verliebt, nimmt sein katastrophales Leben eine unerwartete Wendung.

Hmm ...

Regiedebütant Gavin Wiesen inszeniert nach seinem eigenen, niemals neunmalklugen Drehbuch einen Film in der Tradition von "Juno" oder "(500) Days of Summer". Mit stimmungsvollen New York Bildern und einem frischen Soundtrack zieht er die Zuschauer in einen Strudel aus Sehnsucht, Wehmut, Melancholie und Heiterkeit.

Partner: Kinofilme | Kinofilme.info | Celluloid-Dreams.de | jeichi.com | cineforen.de | Bolly-Wood | Kinofilmtrailer und Kinonews

blogoscoop


Impressum.