filmfacts.de



Kino - dafür werden Filme gemacht

"Planet der Affen - Prevolution" bei
amazon.de

Planet der Affen - Prevolution

Bundesstart: 11.08.2011

Zum Inhalt ...

Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht. Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor ...

Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen - und den Folgen!

Hmm ...

PLANET DER AFFEN: PREVOLUTION ist der erste Film in der Geschichte des Realfilms, der aus dem Blickwinkel eines empfindungsfähigen Tieres erzählt - der Affe Caesar hat menschliche Züge, kann strategisch denken, organisieren und schließlich sogar eine Revolution anzetteln und ermöglicht so dem Zuschauer eine echte emotionale Beziehung zu ihm aufzubauen.

Ohne die bahnbrechende Technologie, die für AVATAR ("Avatar", 2009) erstmals genutzt und für PLANET DER AFFEN: PREVOLUTION weiterentwickelt wurde, hätte der Film nicht in der vorliegenden Weise hergestellt und der großen Idee hinter dem Film gerecht werden können. Hinzu kommt die einzigartige und außergewöhnliche Leistung von Andy Serkis, des weltweit führenden Performance-Capture-Schauspielers, der Caesar Nuanciertheit, Emotionen, Seele, Weisheit, kurz: ein Herz verleiht.

Partner: Kinofilme | Kinofilme.info | Celluloid-Dreams.de | jeichi.com | cineforen.de | Bolly-Wood | Kinofilmtrailer und Kinonews

blogoscoop


Impressum.