filmfacts.de



Kino - dafür werden Filme gemacht

"Little Children" bei
amazon.de

Little Children

DVD-Veröffentlichung: 14.09.2007

Die fünffach Oscar-nominierte Kate Winslet, Oscar-Preisträgerin Jennifer Connelly und die Neuentdeckung Patrick Wilson spielen die Hauptrollen in „Little Children“, dem jüngsten Werk des Oscar- nominierten Filmemachers Todd Field. „Little Children“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Tom Perrotta und handelt von einer Handvoll Menschen, deren Leben sich auf den Spielplätzen, Schwimmbädern und Straßen ihrer kleinen Gemeinde auf überraschende und möglicherweise gefährliche Art kreuzen ...

Zum Inhalt ...

Sarah Pierce (Kate Winslet) stirbt als Hausfrau im wohlbegüterten Eigenheim vor Langeweile, zumal ihr Gatte Richard (Gregg Edelman) lieber Pornos guckt, als mit ihr zu schlafen. In dem fürsorglichen Hausmann Brad Adamson (Patrick Wilson), der von seiner Frau Kathy (Jennifer Connelly) kontrolliert wird, findet sie einen Leidensgenossen. Vorsichtig kommen sich beide näher und träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Doch dann kehrt der verurteilte Kinderschänder Ronnie McGorvey (Jackie Earle Haley), auf den es der Ex-Cop Larry Hedges (Noah Emmerich) abgesehen hat, in die Nachbarschaft zurück.

Hmm ...

Zutiefst humanes Sittenbild über verlorene Vorstadt-Seelen nach Art von "American Beauty", mit dem Todd Field seit seinem gelobten Einstand "In The Bedroom" einen gewaltigen Schritt nach vorne macht und ein furioses Drama-Crescendo veranstaltet.

"Ein Meisterwerk! Stimmiger Mix aus scharfsinniger Satire und sensiblem Melodram - ein starker Film, der lange nachwirkt." Cinema

"Ein ganz großer Film!" TV Movie

"Zwischen "Desperate Housewifes" und "American Beauty" liegt dieses grandiose Drama. Ein Meisterwerk!" WOMAN

"Unter den raren US-Filmen von heute, die einen realistischen blick auf die normale, unsensationelle Alltäglichkeit richten, strahlt Fields "Little Children" eine Lebenswärme und Leidenschaft aus, die ihresgleichen sucht." Der Spiegel

"Mitreißender Film in der Machart von "American Beauty" oder "Magnolia": Er begeistert und verstört zugleicht." Gala

"Durch die Bank mit herausragenden Schauspielleistungen aufwartet und ein faszinierendes, komplexes Spiegelbild unserer Gesellschaft zeigt." TV Spielfilm

"Schmerzhaft, hoffnungsvoll, zutiefst berührend - und hervorragend gespielt." Prinz

"So faszinierend wie American Beauty." TV Digital

Ähnliche Filme: About Schmidt; Mystic River

Partner: Kinofilme | Kinofilme.info | Celluloid-Dreams.de | jeichi.com | cineforen.de | Bolly-Wood | Kinofilmtrailer und Kinonews

blogoscoop


Impressum.