filmfacts.de



Kino - dafür werden Filme gemacht

"Gullivers Reisen" bei
amazon.de

Gullivers Reisen

Bundesstart: 10.02.2011

In einer modernen 3D-Variante des Romanklassikers Gullivers Reisen von Jonathan Swift spielt Jack Black, Star von "King Kong", "Kung Fu Panda" und "School of Rock" die Hauptrolle des Lemuel Gulliver.

Zum Inhalt ...

Als kleiner Angestellter der Poststelle einer New Yorker Zeitung erschwindelt er sich einen Auftrag, einen Artikel über das Bermuda-Dreieck zu schreiben - mit dem Erfolg, dass er im noch unentdeckten Land namens Liliput landet. In dieser wundersamen Welt ist Gulliver eine überlebensgroße Figur - sowohl in Sachen Körpergröße als auch in Sachen Ego -, besonders als er beginnt, Geschichten zu erzählen, in denen er behauptet, für einige der wichtigsten Erfindungen der Weltgeschichte verantwortlich zu sein und an maßgeblichen historischen Ereignissen teilgenommen zu haben.

Gullivers Position festigt sich zudem, als er seine neuen Freunde in den Kampf gegen deren langjährige Feinde führt. Als Gulliver jedoch versagt und die Liliputaner so größten Gefahren aussetzt, muss er einen Weg finden, das begangene Unrecht wieder gut zu machen. Und so entpuppt sich Gulliver letztendlich als wahrhaft großer Mann, als er endlich erkennt, dass im wahren Leben nur die inneren Werte wirklich zählen.

Hmm ...

Als Jonathan Swift seinen Roman im 18. Jahrhundert schrieb, gab es noch zahlreiche weiße Flecken auf der Landkarte. So erschien damals die Idee, dass es irgendwo eine mit kleinwüchsigen Menschen bewohnte Insel gab, gar nicht so abwegig. Black, Davis, Regisseur Rob Letterman, Ko-Drehbuchautor Joe Stillman (SHREK, "Shrek", 2001) und Ko-Produzent Brian Manis, der auch in leitender Funktion bei Davis Entertainment beschäftigt ist, beschlossen, eine für das heutige Publikum interessante und vergnügliche Geschichte zu erzählen.

Partner: Kinofilme | Kinofilme.info | Celluloid-Dreams.de | jeichi.com | cineforen.de | Bolly-Wood | Kinofilmtrailer und Kinonews

blogoscoop


Impressum.