filmfacts.de



Kino - dafür werden Filme gemacht

"Ein Schatz zum Verlieben" bei
amazon.de

Ein Schatz zum Verlieben

Bundesstart: 24.04.2008

Zum Inhalt ...

Der sympathische moderne Schatzsucher Ben "Finn" Finnegan (Matthew McConaughey) ist besessen von der legendären, auf 500 Millionen Dollar geschätzten Aussteuer der spanischen Königin: 1715 ist dieses Vermögen, verpackt in 40 Kisten, während eines Hurrikans im karibischen Meer versunken. Bei der Schatzsuche hat Finn mit seiner gesamten Existenz Schiffbruch erlitten - auch seine Ehe mit Tess (Kate Hudson) ist dabei über Bord gegangen.

Als Tess sich von diesem Schlag erholt und gerade einen Job als Stewardess an Bord der luxuriösen Yacht des Milliardärs Nigel Honeycutt (Donald Sutherland) angenommen hat, entdeckt Finn den entscheidenden Hinweis auf die Koordinaten des Schatzes. Tess reagiert stocksauer, als Finn sich auf Nigels Yacht einmogelt und mit seinem spitzbübischen Charme den Tycoon und dessen verwöhnte Tochter Gemma, die Königin der Klatschkolumnen (Alexis Dziena), für seine Sache begeistert: Gemeinsam wollen sie auf Schatzsuche gehen. Denn schließlich kann nicht einmal Tess der Aussicht widerstehen, den lang gesuchten Schatz endlich zu heben.

Doch sie sind nicht die Einzigen, die hinter dem Vermögen her sind: Finns früherer Mentor Moe Fitch (Ray Winstone) und ein skrupelloser Gangster namens Bigg Bunny (Kevin Hart) wollen sich die Klunker unbedingt unter den Nagel reißen, bevor Finn sie in die Finger bekommt. Denn Finn schuldet dem ehemaligen Star-Rapper und heutigen Inselbesitzer Bigg Bunny bereits 62.000 Dollar.

Hmm ...

Andy Tennant hatte bereits vor, sich an einem neuen Genre zu versuchen, als er eine frühe Fassung des Drehbuchs "Fool's Gold" von John Claflin & Daniel Zelman auf den Tisch bekam. "Ich las das Skript, und mir gefiel die Struktur auf Anhieb: Hier bot sich die wunderbare Gelegenheit, einen großen, lustigen Film zu machen - mit all den Elementen, die ich von einer Abenteuerkomödie erwarte", erinnert sich Tennant. "Ich hatte sofort jede Menge eigene Ideen und verbrachte die nächsten sieben Monate mit der Überarbeitung - seitdem bin ich richtig besessen von dem Stoff. Ich habe mich sehr ausführlich mit der Legende um die Aussteuer der Königin beschäftigt, aber auch mit dem Schicksal echter Schatzjäger und ihrer Funde."

Dazu Produzent Bernie Goldmann: "Beim Lesen erkannte ich das großartige Konzept für einen romantischen Abenteuerfilm. Andys Filme garantierten immer schon beste Unterhaltung - also schickte ich ihm das Drehbuch. Mir war klar, dass der Stoff wie für ihn gemacht war."

Produzent Donald De Line fügt hinzu: "Wenn man sich Andys bisherige Filme anschaut, wird eines ganz deutlich: Er hat ein Händchen für Komödien. Mit unglaublichem Instinkt arbeitet er den Humor und das Herz der Story heraus, und er entwickelt große Sympathie für die Figuren. Seine hervorragende Inszenierung von Paarbeziehungen in Verbindung mit einer tollen Abenteuergeschichte versprach eine sehr originelle Variante romantischer Action-Komödien."

Partner: Kinofilme | Kinofilme.info | Celluloid-Dreams.de | jeichi.com | cineforen.de | Bolly-Wood | Kinofilmtrailer und Kinonews

blogoscoop


Impressum.