filmfacts.de



Kino - dafür werden Filme gemacht

Back To Gaya

Bundesstart: 18.03.2004

Zum Inhalt ...

Gaya ist eine phantastische Welt paradiesischer Landschaften voll prächtiger Farben und bemerkenswerter Einwohner, die zwar viel kleiner sind als wir Menschen, aber uns doch nicht ganz unähnlich. Da gibt es den tollkühnen Draufgänger Zino, den cleveren Tüftler Buu und die schöne Tochter des Bürgermeisters, Atlanta. Aber es gibt auch die ewigen Widersacher der Gayaner, die garstigen Schnurks. Und gerade als die Gayaner wieder einmal mitten in ihren rasanten Wettkämpfen mit den Schnurks sind, werden sie jäh aus ihrer heilen Welt und in ein aufregendes Abenteuer von ganz neuen Dimensionen gerissen:

Der magische Stein, das Lebenselixier von Gaya, ist verschwunden.
Wer hat den Dalamit geraubt, welche böse Macht steckt dahinter?
Und schon finden sich die drei Helden zusammen mit den Schnurks in der Welt der Menschen wieder und haben nur ein Ziel: Den magischen Stein zu finden, um Gaya zu retten.

Auf ihrer waghalsigen Reise erleben sie atemberaubende Situationen und lernen alle, dass sie nur mit vereinten Kräften ihr Mission in einer gefährlich großen Stadt erfüllen können.

Hmm ...

Michael Bully Herbig (Stimme von Buu) und Vanessa Petruo (Stimme von Atlanta) garantieren für originellen Humor und machen Back To Gaya zum Kinohighlight für die ganze Familie.

Weitere Kritiken im FilmKritikernetzwerK:

Leider keine vorhanden :-(
Partner: Kinofilme | Kinofilme.info | Celluloid-Dreams.de | jeichi.com | cineforen.de | Bolly-Wood | Kinofilmtrailer und Kinonews

blogoscoop


Impressum.